Thema: The Victoria-Collection 1840-1895
briefmarkenwirbler24 Am: 14.04.2019 23:33:08 Gelesen: 1597# 11@  
@ bignell [#8]

Hallo zusammen,

ich sehe es ähnlich wie Harald, um eine Sammlung in der Größenordnung als Sammlerzu kaufen reicht es nicht mal gerade eben auf den Sommerurlaub zu verzichten, sondern man muss schon finanziell ausgesorgt haben oder eine eigene Ölquelle besitzen. Diejenigen, die es sich leisten könnten, haben sich bereits auf irgendein Sammelgebiet oder mehrere Sammelgebiete spezialisiert, sodass diese Alle-Welt-Sammlung keine neuen Schätze mehr bringen wird. Es bleibt also gar keine andere Möglichkeit, als dass sich ein Händler dieser Sammlung offenbart. Was das im Endeffekt heißt, ist sicherlich jedem klar. Die Spitzenstücke (roter Merkur, Basler Taube, Doppelgenf, etc.) und die ein oder anderen Belege werden einzeln veräußert werden und der Rest wahrscheinlich in Teilsammlungen aufgeteilt. Sicherlich bietet diese Sammlung genügend Material, um dieses über mehrere Auktionen (vielleicht sogar Jahre) weiterverkaufen zu können. Von der Originalsammlung wird, mal abgesehen von den Bildern, nicht mehr viel übrig bleiben.

Schade, dass die die Sammlung nicht einfach in Familienbesitz geblieben ist.

@ 10Parale [#9]

Um deine Frage aus meiner Sicht bzw. mit meiner Argumentation zu beantworten. Mal angenommen eine von dir genannte Institution hätte die entsprechenden finanziellen Mittel dafür, was genau würde man mit dieser Sammlung anfangen wollen (die Aussage bitte nicht als Wertung verstehen). Es befinden sich zwar etliche kleine und auch größere Schätze darin, aber z.B. die komplette Sammlung auszustellen macht m.E. nur wenig Sinn. Ein Museum würde die Sammlung letzten Endes genauso wie ein Händler auch "auseinandernehmen" und aufteilen, nur dass hier keine Verkaufsabsicht besteht.

Der ideelle Wert, der in der Sammlung steckt, ist sicherlich unbezahlbar und auch als solche absolut einmalig, aber in dem Moment, als man diese zur Auktion gegeben hat, ist sie verloren gewesen.

LG

Kevin
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/12743
https://www.philaseiten.de/beitrag/201427