Thema: Die "Nummer Eins Galerie" - die erste Marke aus jedem Gebiet
petzlaff Am: 16.10.2009 15:43:08 Gelesen: 90773# 79@  
@ Concordia CA [#78]

Du wirst Recht haben.

Wäre auch erstaunlich, wieso man diese Marke hätte prüfen lassen sollen. Falschzähnungen (aus einer 14 gez. Marke) nach 12 1/2 sind aufgrund des engen Randes sowieso nicht ohne deutliche Formatverkleinerungen möglich. Das Wasserzeichen, so wie ich es anhand des Scans erahnen kann ist Krone über CC - also eindeutig.

Die Marke (Michel #2A) ist recht hübsch, selten und leidet m.E. auch keinen nennenswerten Schaden aufgrund der rückseitigen "Verschandelung" durch Besitzerstempel.

LG
Stefan
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/1342
https://www.philaseiten.de/beitrag/20353