Thema: Marken mit Diamantzähnungen
jmh67 Am: 28.05.2019 19:54:38 Gelesen: 7049# 1@  
Umm al Qiwain - merkwürdige Zähnung

Wenn man eine große Schachtel voll Briefmarken geschenkt bekommt und die "Beute" sichtet, kommen bisweilen seltsame Dinge ans Licht. Für den Besitzer der richtigen Kataloge sind sie vielleicht nicht so seltsam, aber schaut selbst: Was hat es mit dieser ungewöhnlichen Zähnung auf sich?



Links und rechts ganz normal, oben und unten jedenfalls zur Hälfte auch, aber was soll diese extrem feine Perforation an den linken Hälften des oberen und unteren Markenrands? Stammt die Marke vielleicht aus einem Zusammendruck mit versetzter Anordnung der Marken? Oder hat da jemand "gespielt"?

Sachdienliche Hinweise erbeten. ;-)

-jmh
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/12909
https://www.philaseiten.de/beitrag/204412