Thema: Verkauf alter Ansichtskarten im Internet erlaubt ?
Briefmarken-Museum Am: 20.10.2009 20:52:25 Gelesen: 8813# 6@  
Hallo Gerd

Urheberrechtlich ist der Weiter-Verkauf von Originalen immer durch die Verlagsangabe als Zuordnung abgesichert, als Referenz und Quelle im Sinne eines Zitates. Dadurch macht jedermann/-frau deutlich, das das angebotene Werk (Postkarte, Originalfotokarte aus einem Fotohaus o.ä.) nicht von ihm stammt.

Viel Spaß beim Liquidieren von dem guten Stück.

LG Jochen
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/1868
https://www.philaseiten.de/beitrag/20523