Thema: Philaseiten und andere Foren
Cantus Am: 26.10.2009 22:28:15 Gelesen: 5077# 8@  
Hallo Thomas,

ich bin nur Moderator, also so eine Art Organisierer, Ratgeber oder jemand, der durch seine Beiträge versucht, andere zum Mittun zu animieren, nicht jedoch für die Software verantwortlich. Da haben die Administratorinnen die Hand drauf, denn so ein Forum muss im Hintergrund verwaltet und organisiert und auch bezahlt werden, denn das Betreiben eines Forums ist nie ganz umsonst.

Die Übersichtlichkeit in meinem Forum gefällt mir grundsätzlich besser als hier in diesem Forum, insbesondere dann, wenn man als Nutzer mal 4 oder 8 Wochen Pause macht und dann nur das anschauen möchte, was zum eigenen Sammelgebiet passt. Du hast zwar recht, dass du hier die Titel der neuesten Einstellungen ganz oben zitiert bekommst, während bei mir die Beiträge, die seit dem jeweils letzten Besuch hinzugekommen sind, farbig markiert werden, wenn ich aber nur z.B. Briefe vom Deutschen Reich oder neueste Erstflugbriefe von Österreich oder frühe Briefe von Bayern oder Schiffsmotive auf Marken oder anderes mehr sehen möchte, so finde ich das bei mir im Forum über die Titelüberschriften leichter als wenn ich hier alle Beiträge durchsehen muss. So sollte also jeder mit seiner Form des Forums glücklich werden.

Gegen die Zersplitterung der Foren wird man wohl kaum etwas machen können. Philatelistische Foren werden aus den unterschiedlichsten Gründen ins Leben gerufen, und so, wie hier fast nur Deutschlandsammler anzutreffen sind, sind das bei mir überwiegend österreichische und Schweizer Sammler. Dann sammeln die einen Marken, andere Ganzsachen, Dritte Vorphila, andere Ansichtskarten, manche Stempel usw., und da jeder versucht, möglichst Gleichgesinnte in seinem Forum zu versammeln, wird man das nie unter einer Führung vereinheitlichen können. Es gibt allerdings auch Foren, wo ich mich mal registriert und einige Beiträge eingestellt habe, wo aber nie eine Antwort kam und ich den Eindruck gewonnen habe, dass das Forum einfach sich selbst überlassen wurde.

Für mich ist ein Forum dann besonders interessant, wenn ganz viele verschiedene Themen zu allen möglichen Staaten dieser Erde, zu vielen verschiedenen Motiven oder zu ganz unterschiedlichen Philateliethemen wie z.B. Paketpost Deutsches Reich + Frühe Marken Japan + Vorphila Österreich + Ansichtskarten afrikanischer Staaten + Postaufgabescheine + Ganzsachen Canada und vieles andere mehr anzutreffen ist. Das ist hier leider nicht der Fall. Weder in der allgemeinen Themenübersicht noch im Tauschbereich noch im Auktionsbereich ist eine Vielfalt anzutreffen, die zum Mitmachen auffordert. Nur einzelne Themen, zu denen ich etwas sagen kann oder möchte, sind ein Grund, ab und zu hier einmal vorbeizuschauen.

Und wenn man sich so mal die Namen der Forum'ler anschaut, dann ist das auch hier wie in anderen Foren ein relativ kleiner Kreis, der sich unter den einzelnen Themen immer wieder zusammenfindet. Das stört zwar nicht, aber wenn alle die anderen, die nur stille Mitleser sind, mit eigenen Beiträgen das Ganze vielfältiger gestalten würden, würden die Foren noch viel reizvoller werden.

Was die Fiskal-Philatelie betrifft, so bin ich Spezialist für österreichische Fracht- und Paketpost, auch einige österreichische nichtphilatelistische Belege wie Rechnungen usw. sind vorhanden, von Deutschland allerdings ist fast nichts da, was ich zeigen könnte. Zur Fiskalphilatelie von Frankreich könnte ich noch einiges beisteuern, bei anderen Ländern müsste ich erst einmal schauen, was noch da ist.

Für heute mache ich hier mal Schluss, es warten noch ein paar andere abendliche Beschäftigungen.

Viele Grüße
Cantus
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/1880
https://www.philaseiten.de/beitrag/20772