Thema: Schweden: Echt gelaufene Belege
Basalt44 Am: 26.07.2019 11:26:46 Gelesen: 16008# 15@  
@ 10Parale [#14]

Hallo 10Parale,

Deine Vermutung bezüglich des "Schiffsstempels" auf dem Fragment der Postkarte aus Bermuda ist wahrscheinlich nicht richtig.

Bei der Klärung sollten wir den Stempel aus Stockholm genauer ansehen. Die Beschriftung lautet: STOCKHOLM / AVG. LBR, / 1. Es handelt sich also um einen Stempel aus Stockholm 1 = Hauptpostamt in Stockholm, AVG. = Avgående post (ausgehende Post), LBR. = Lådbrev (Brief aus dem Briefkasten).

Der Brief hat also niemals ein Schiff gesehen. Was dann?

In der damaligen Postkonvention ist vermerkt, dass vom Ausland kommende, nicht entwertete Briefsendungen im Ankunftsland zu entwerten seien. Dieser Vorgang ähnelt unseren heutigen in Deutschland verwendeten "Nachträglich entwertet"-Stempel.

Viele Grüße aus Berlin
Werner
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/11443
https://www.philaseiten.de/beitrag/207893