Thema: Eisenbahndienstsachen International
epem7081 Am: 04.08.2019 00:16:01 Gelesen: 496# 1@  
Hallo zusammen,

nachdem ich heute auf dem Altstadtflohmarkt in Nördlingen einiges "Altpapier" wegen schöner Frankatur erworben habe, musste ich bei der Durchsicht des Papierstapels daheim feststellen, dass sich darunter über ein Dutzend bahntechnischer Umschläge befanden, die ich als Eisenbahndienstsache International einbringen möchte. In dem bestehenden Thread Eisenbahndienstsache handelt es sich bis auf eine Ausnahme #48 um Material der Reichs- bzw. Bundesbahn. Welche Inhalte in diesen Briefumschlägen übermittelt wurden ist mir bisher noch nicht bekannt, da totales Neuland für mich.. In allen mir vorliegenden Fällen war die DB in Esslingen Zieladresse.



Bei dem vorstehenden Beleg übermittelt die FERROVIE ITALIANE DELLO STATO am 29. Juni 1986 vom Bahnhof GALLARATE eine Frankaturrechnung (?) an den Herrn Stationsvorstand in Esslingen am Neckar.



In dem vorstehenden Beleg übermittelt die ÖBB am 30.01.1988 vom Bahnhof LIEZEN einen Ablieferungsnachweis an den Bestimmungsbahnhof Esslingen (Neckar). In diesem Fall ist auch der Stempel auf der Rückseite abgeschlagen. Belege weiterer ausländischer Eisenbahnen werde ich peu a peu einstellen. Ich bin gespannt, ob von anderer Seite auch weiteres internationales Material vorgestellt werden kann?

Mit mitternächtlichem Gruß
Edwin
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/13089
https://www.philaseiten.de/beitrag/208435