Thema: Philaseiten und andere Foren
AfriKiwi Am: 29.10.2009 02:07:31 Gelesen: 4977# 11@  
@ Cantus [#10]

Hallo Cantus,

>>Wäre ich nicht Ganzsachensammler, so wäre das alleine ein wichtiger Grund, dieses Forum hier fluchtartig wieder zu verlassen, da nützen auch deine ganzen "Experten" nichts.<<

Ein interessanter Bericht wobei man die Tendenz respektieren soll. Der Gedanken von 'Experten' zur Seite.

Zu schnell werden Foren 'vertieft' mit Meinungen dessen selbst angestellte 'Experten' und lassen wenig Raum für Neulinge. Richtung soll angegeben werden gut, aber der Ton, Antwort oder Frage ist manchmal philatelistisch unmoralisch. Es bessert sich aber auf dieser Seite.

Es ist normal daß Spezialistsammler, egal welches Land ein Forum dominieren und genau da liegt die Gefahr Beteiligung Neulinge zu gewinnen.

Hier haben wir Sammler, eine gute Auswahl Mitglieder mit Sammelgebiete anders als Deutschland. Deutschland wird hier im Sinne überpräsentiert und wird nicht ändern.

Man kann sagen daß Sammler von andere Gebiete eine Intoleranz spüren was überhaupt Neulinge abschreckt.

Am Anfang von PhilaSeiten.de war jeder willkommen und ich wagte auch einige Berichte. Zu wenig Sammler ander Gebiete, machen sich die Mühe einen Impact zumachen oder finden nicht die Zeit.

Ein junges Forum in Neuseeland hat überwiegend Sammler von der ganzen Welt und kaum Neuseeland-Sammler. Das umgekehrte stimmt auch, ein Forum nur tätig mit NZ oder OZ Sammler.

Es gibt immer einer der noch etwas lernen kann ob er sich selber schlau machen will, ist sein Vergnügen.

Man sollte auch hier sagen können:- Variety is the spice of Life.

Erich
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/1880
https://www.philaseiten.de/beitrag/20879