Thema: Aptierte Stempel
jmh67 Am: 17.08.2019 17:46:41 Gelesen: 10612# 685@  
@ epem7081 [#683]

"Der Morgen" war in der Tat eine Tageszeitung, und zwar das Zentralorgan der Liberal-Demokratischen Partei Deutschlands, und die Kennung in der Anschrift ist typisch für eine Chiffre-Anzeige. Ich wage sogar zu behaupten, dass es dabei um Briefmarken ging, denn sonst wäre der grün-weiße Kleber nicht auf dem Brief gewesen.

Die z. T. asymmetrischen Bahnpoststempel finde ich auch merkwürdig. Schon möglich, dass sie "umgebaut" wurden. Bahnhofsbezeichnungen waren ja nicht üblich und konnten also auch nicht entfernt werden, mir scheint auch, dass da ganze Ortsnamen ausgetauscht wurden, vermutlich aus Sparsamkeit. Konnten übrigens die Zugnummern ähnlich wie das Datum verstellt werden?

-jmh
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/858
https://www.philaseiten.de/beitrag/209444