Thema: Die Poststempel Berlins
Christoph 1 Am: 02.09.2019 00:47:47 Gelesen: 26339# 5074@  
@ epem7081 [#5069]

Hallo Edwin,

ein schöner Beleg, der ja übrigens gerade ganz aktuell seinen 50. Geburtstag feiern durfte. Wie Du schon richtig vermutet hast, handelt es sich bei dem Zeilenstempel mit der "seltsamen" Datums-Anordnung um den Eingangsstempel des Fernamtes (zuständig für die Bearbeitung aller Sendungen im Schnellverkehr). Er weist auch rechts eine Uhrzeit auf (hier: 7:44 Uhr), deshalb wird diese Art von Stempeln auch als Minutenstempel bezeichnet. Sie kommen in Berlin auch bei der Rohrpost vor.

Viele Grüße
Christoph
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/3914
https://www.philaseiten.de/beitrag/210441