Thema: Schweiz Destinationen 1900 bis 1949
SH-Sammler Am: 10.09.2019 15:53:32 Gelesen: 2818# 60@  
@ Heinz 7 [#50]
@ mausbach1 [#58]

Hallo Heinz, hallo Sanmmlerfreunde,

mir ist klar, dass Heinz pro Land nur einen Beleg in seine Tabelle aufnimmt. Anderseits wollen wir doch bei den Destinationen vor allem bessere oder besondere Belege zeigen.

Ich bin so frei und zeige einen weiteren Brief nach Persien, etwas das man sicher nicht alle Tage sieht.



Siegelbrief der Schaffhauser Kantonalbank vom 28. VIII. 1928 an den persischen Finanzminister, frankiert mit Flugpostmarken F8 und F12 (gemäss Zumstein) und markiert mit blauem, dreisprachigem Label “Mit Flugpost”. Die gewünschte Flugroute ist oben links beschrieben mit “par avion via Russie”, also Leitung über Moskau. Zudem wurde von einer anderen Person noch “au dela de Moscou” notiert.

In Zürich kam der Stempel “Zürich Flugplatz” drauf. Zu jener Zeit befand sich der Flugplatz noch in Dübendorf, der Flughafen Kloten wurde erst im Jahr 1953 eröffnet. Der Brief ging also auf die Reise und machte einen ersten Zwischenhalt in Berlin. Dort kam ein roter Rechteckstempel drauf, schwach sichtbar mitten über die Adresse aufgedrückt. Weiter ging die Reise nach Moskau, wo der Brief ein weiteres Mal behandelt wurde. Der blaue “Luftpost-Label” wurde ergänzt mit einem Label in russischer und französischer Sprache. Zudem wurde der Hinweis “au dela Moscou” noch ergänzt mit “et de Bakou” (im heutigen Azerbaidschan).
Zu guter Letzt kommen vorne wie hinten noch ein persischer Stempel, wohl der Ankunfstempel von Teheran, drauf.

Taxierung: Das Franko von 8.20 Fr setzt sich folgendermassen zusammen.

Einfache Brieftaxe ab 1924 ins Ausland, bis 20g = 30 Rappen
Zusatztaxe für Brief 120g (plus 5 mal 0.20Fr.) = 1.00 Fr.
Zwischensumme = 1.30 Fr., mittels Tell und Helvetia mit Schwert frankiert
Luftpostzuschlag ab 24.5.1928 für die Linie Berlin - Moskau = 1.15 / 20g, bei 6-fachem Gewicht = 6.90 Fr.
Total Frankatur von 8.20 Fr.

Gruss

SH-Sammler
Hanspeter
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/13067
https://www.philaseiten.de/beitrag/210961