Thema: Sütterlin und andere Schriften - wer kann das lesen ?
guy69 Am: 10.09.2019 17:02:08 Gelesen: 5509# 1188@  
Hallo zusammen,

das ist definitiv der "R1 DARMSTATT".

Angegeben bei Feuser/Münzberg als 663-4 aus 1802. Den Stempel gibt es als Typen. Charakteristisch sind die Füße der "1" sowie die Schreibweise mit Doppel T, die auch nur in diesem Stempel so vorkommt. Alle anderen Stempel zeigen das "DT".

Viele Grüße

Harald


 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/3091
https://www.philaseiten.de/beitrag/210967