Thema: (?) (34) Auslandsdestination: Schweiz -> USA bis zum Jahr 1900
bayern klassisch Am: 22.09.2019 18:13:56 Gelesen: 520# 47@  
@ philaworld [#46]

Hallo Rene,

eine Granate nach der anderen hier. :-)

Die Seltenheit recommandirter Briefe rührt daher, dass sie nur bis zur Küste recommandirt waren, danach wurden sie lediglich in Listen eingetragen. Der Weg aber von der Schweiz bis Hamburg/Bremen/Ostende/London/Liverpool/Queenstown usw. war aber nicht die problematische, sondern der ganze andere Weg.

Im Falle des Verlusts der Sendung hätte man ab europäischem Hafen nichts mehr bekommen. Daher zahlte man relativ viel Geld für relativ wenig Versicherungsleistung der Post.

Tipp für die alten Hasen: Sucht mal recommandirte Briefe aus den USA in die Schweiz - da wäre eine Handvoll der fünffache Weltbestand.

Liebe Grüsse,
Ralph
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/7314
https://www.philaseiten.de/beitrag/211634