Thema: BDPh Einzelmitglieder
nagel.d Am: 21.10.2019 21:24:06 Gelesen: 652# 19@  
@ Richard [#18]

Danke Richard für die klaren Worte. Habe heute Post vom BDPh bzw. dem Anwalt bekommen. In diesem Schreiben windet man sich wie eine Schlange um einen Ast. Da ich am Donnerstag in Berlin bin und dort am Samstag auf der Ausstellung in Schwedt, habe ich mich mit Herrn Pütz kurzgeschlossen. Ich habe vorab rerklärt, daß ich auf das Schreiben erst nach dem 28.10. tiefer eingehen werde. Ich möchte momentan keine Daten aus dem Schreiben preisgeben, rein aus Sicherheitsgründen, um das Vorgehen nicht vorzeitig gegen die Wand zu fahren.

Bei wem die Daten letztendlich gespeichert werden ist für mich relativ egal, sie sollten nur für den Antragsfall für das entsprechende Mitglied abrufbar sein.
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/13299
https://www.philaseiten.de/beitrag/213507