Thema: Börse Sindelfingen 24. bis 26.10.2019 - Philaseiten war dabei
sodrei Am: 08.11.2019 00:34:07 Gelesen: 1192# 34@  
Hallo Forumler,

es hat mich bisher gewundert, dass ich noch in keinem Forum etwas über Sindelfingen gelesen habe.

Also mir hat es wieder viel Spaß gemacht. Ich war alle 3 Tage dort.

Negativ: es sind wieder etwas weniger Stände im Erdgeschoss und es war nun ein Fahrzeug zur Essensversorgung aufgebaut.Trotzdem war die größere Lücke spürbar.
Auch im 1. Stock waren die Lücken deutlich (diesmal keine Sonderausstellung)
Schade, dass die Messe immer noch am Samstag endet (für Familien usw. schlecht). Für eine Verbrauchermesse schlecht.

Auch für den Jugendstand - schlecht.

Der Jugendstand hat wieder ein tolles Thema mit den Kindern und Jugendlichen gemacht.

War nicht mal angedacht, hier auf Sonntag wieder umzustellen? Ist da etwas bekannt?

Mit den Vorträgen vom Symposium Postgeschichte konnte ich nichts anfangen. Doch sehr auf Postgeschichte (ohne Briefmarken).

Vor Jahren gab es noch allgemeine Vorträge wie " dem Fälscher auf der Spur" usw. Die waren auch immer sehr gut besucht. Schade, dass es keine allgemeineren Vorträge mehr gibt.

Was für mich eine Zumutung ist - manche Postverwaltungen waren Freitag 17.00 bereits weg (Messe schluss 18.00 Uhr). Und am Samstag packten viele Händler um Sammler/ ab 14.00 Uhr Ihre Ware ein. Um 15.00 Uhr waren auch wieder einige Postverwaltungen weg oder es gab nichts mehr zu kaufen bei Händlern.
Auch nicht o.k bei Messeschluss 16.00 Uhr.

Ansonsten wir (ich und meine beiden Söhne) kommen wieder gerne nach Sindelfinden 2020. Fest vorgemerkt.

Es gäbe noch viel zu schreiben. Freue mich auf weitere Meinungen.

Sammlergrüsse sagt
Harald
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/13010
https://www.philaseiten.de/beitrag/214648