Thema: Sehr alte rumänische Briefmarken
10Parale Am: 08.11.2019 20:59:41 Gelesen: 272# 2@  
@ duffi28 [#1]

Gratulation zu den beiden Fundstücken.

Die linke Marke ist eine 80 Parale Marke (November 1858) mit einem Stempel von Botuschani (vermutlich M1 - Botuschani - Moldova) . Ein sehr schönes breitrandiges Stück, meiner Ansicht nach echt. Kannst du die Rückseite der linken Marke abbilden? Über die Farbe und das Papier kann ich an Hand des Scans keinen wirklichen Befund stellen, aber ich bevorzuge die Variante "ziegelrot auf weißem Papier", Michelwert ca. 380,-- Euro. Mit diesem schönen Stempel ist die Marke einiges wert, also gut aufbewahren.

Die rechte Marke möchte ich nicht beurteilen. Auf den ersten Blick sieht sie aus wie die Freimarke Nr. 14, Fürst Karl I. mit Backenbart im Perlenkreis, jedoch sind die oberen und unteren Ecken mir völlig unbekannt. Die Mäanderlinien sind ähnlich der Michel Nr. 14, Ausgabe 1866.

Bin gespannt, was die anderen Experten dazu sagen. Der Stempel ist von BUCURESCI.

Solltest du die Marke prüfen lassen wollen, wende dich an die ARGE Rumänien. Heinz7 kann dir da Näheres sagen.

Liebe Grüße

10Parale
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/13415
https://www.philaseiten.de/beitrag/214725