Thema: Postwurfsendungen
bovi11 Am: 26.11.2019 22:37:13 Gelesen: 282# 1@  
Postwurfsendungen können sehr interessant sein und es gibt extrem seltene Stücke dabei. Wer hat ungewöhnliche Exponate und kann sie hier zeigen?

Hier eine Postwurfsendung mit eingedruckter Freimarke und Notopfermarke.

Mit der Karte macht das Café Wien in Köln Werbung für verschiedene Veranstaltungen zwischen dem 1. und dem 15. Mai 1951.

Die Wurfsendung ist als Postkarte aufgemacht und mit einer 10 Pfennig Bautenmarke in rot (aus rechtlichen Gründen) und einer blauen Notopfermarke sowie einem blauen Phantasiestempel bedruckt. Derartige Exponate sind äußerst selten und ich habe mehrere Jahre auf das nachstehend abgebildete Stück warten müssen.



Und eine Ansichtskarte des werbenden Café Wien in Köln:


 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/13506
https://www.philaseiten.de/beitrag/216232