Thema: Nachnahme - Postanweisungen
Michael Mallien Am: 27.11.2019 20:32:58 Gelesen: 1036# 4@  
Ich kann heute zwei Nachnahme-Postanweisungen aus dem Jahr 1961 zeigen. Beide wurden offenbar nicht angenommen und gingen zurück an den Absender in Wetzlar. Zum eigentlichen Nachnahmebetrag wurde das Porto (10 + 40 Pfennig) und die Gebühr für die Postanweisung (50 bzw. 90 Pfennig) in Rechnung gestellt.

Mir gefallen vor allem die schönen Sondermarkenfrankaturen aus den 1960er Jahren.



Hier noch einmal die eigentliche Nachnahmekarten vergrößert:



Viele Grüße
Michael
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/11207
https://www.philaseiten.de/beitrag/216316