Thema: Deutsche Feldpost WK 1 mit niederländische Nachportomarke
DFP14-18 Am: 02.12.2019 21:35:01 Gelesen: 1257# 3@  
Der Postverkehr mit dem neutralen Ausland - die Niederlande waren neutral - war zu den internationalen Gebühren in der Zeitperiode vom Kriegsbeginn bis zum 26.2.1916 möglich.

Die Karte war also zu frankieren, das Nachporto war deshalb zu entrichten. Ab 25.2.16 war der unmittelbare Postverkehr auch ins neutrale Ausland verboten.

Gruß Uli
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/13525
https://www.philaseiten.de/beitrag/216755