Thema: Transitbrief 1863 aus Polen: Fragen zu Schrifterkennung + Stempeln
roteratte48 Am: 27.11.2009 12:31:03 Gelesen: 5566# 5@  
Zum wirklich letzten Male zu dem o.a. Brief - ich glaube, aus der Anschrift "Bydgoszcz", also Bromberg, herauslesen zu können. Könnte (interpretiert ohne jegliche Polnischkenntnisse) die Anschrift lauten: An die königlich preußische Verwaltung [Regierung], Bromberg, Preussen ? Auch der Transitstempel, der an der Grenze bei Thorn benutzt wurde, spricht evtl. dafür ?

Gruss an alle - Rolf
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/2000
https://www.philaseiten.de/beitrag/22152