Thema: Fälschungen zum Schaden der Post in Deutschland seit der Euroeinführung
Journalist Am: 14.03.2020 08:18:00 Gelesen: 19119# 105@  
@ Journalist [#57]
@ Journalist [#60]

Hallo an alle,

bezüglich obiger Fälschung wird es in der nächsten Tagen auch einen ausführlichen Artikel in der philatlie geben - hier der passende Link zur Vorabveröffentlichung:

http://jolschimke.de/briefmarken-und-ganzsachen/die-besonderheiten-des-business-bogens-beethoven-haus.html

Die Fälschungen sind nicht nur an der mangelhaften Zähnung gut zu erkennen:



Auch unter UV sind diese leicht erkennbar:



Soweit für heute Neues aus der Fälscherküche

viele Grüße

Jürgen
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/11642
https://www.philaseiten.de/beitrag/226096