Thema: Bulgarien: Spendenmarke Hilfsfonds Volksgesundheit
DL8AAM Am: 08.04.2020 16:18:13 Gelesen: 2616# 4@  
Wenn keiner will, versuche ich es mal, ich kann zwar auch kein Bulgarisch, aber ich habe Google und tippe mal die Buchstaben in den Googleübersetzer. ;-)

Ganz unten steht: ФОНДЪ ЗА ОБЩ. ПОДПОМАГАНЕ - das sollte soviel wie "Allgemeiner Unterstützungsfonds" heissen.

Im Bild unten: ЛѢТОВИЩЕ - das heisst wohl Sommer, d.h. es dürfte wohl einen Satz dieser Marken mit verschiedenen jahreszeitlichen Motiven geben?

Leider ist der Kopf der Marke mit der Überschrift wegen dem Stempel etwas schlechter zu erkennen. Ich meine dort sehen zu können:

Н-ВО НА ВѪТР. РАБОТИ Н НАР. ЗДР.

Wobei ich mir beim ersten Teil nicht sicher bin. Aber der Beginn sieht aus wie "Н-ВО" und könnte vielleicht Народново heissen (Nationale). "РАБОТИ" bedeutet soviel wie Arbeiten. "НАР." könnte für Народ stehen, d.h. die Leute (Volk) und "ЗДР." sollte sicherlich die Abkürzung für Здравна sein, d.h. Gesundheit.

Kniffelig ist "ВѪТР.", für das ich leider keine Langform finde und der Googleübersetzer kann auch kein Altbulgarisch, aber wenn man mit der Abkürzung Google befragt, kommen Treffer mit alten Bildern von Soldaten aus dem Beginn des 20. Jahrhunderts (z.T. mit revolutionären-kommunistischen Hintergrund) bzw. in Texten wird oft auch von einer "ВѪТР. Организация" (VTTR Organisation) gesprochen.

Aber wie gesagt, ich kann weder Bulgarisch oder "Kyrillisch" noch kenne die bulgarischen Geschichte des frühen 20. Jahrhundert nicht mal in Ansätzen . Google ...

Also eine Vermutung aus diesen Bruchstücken wäre: Spendenmarke für einen allgemeinen Hilfsfonds einer Gruppierung, die sich hier speziell um die "Volksgesundheit" kümmert.

Im Prinzip ist der noch offene Schlüssel zum Verständnis, wer oder was versteckt sich hinter ВѪТР.

Beste Grüße
Thomas

Edit: Im Stempel lesbar finde ich das Fragment ...ЦИЯ НА РОЛИЦ... (...zija na Poliz...), könnte in Verbindung mit dem "Amtswappen" (?) auf eine Polizeibehörde schliessen lassen?
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/14116
https://www.philaseiten.de/beitrag/228835