Thema: Altdeutschland Schleswig-Holstein Belege
Magdeburger Am: 13.04.2020 09:12:32 Gelesen: 4742# 13@  
@ Baldersbrynd [#12]

Hallo Jørgen,

ich habe nun eine ganze Weile über den Zoll nachgedacht.

Als erstes fällt auf, dass es eine Menge Geld war und ein solch hoher Betrag ist mir bisher völlig unbekannt. Weiterhin ist er siegelseitig angebracht worden, also hat erstmal nichts postalisches. Eine vorderseitige Zollnotierung wäre dann postalisch, wenn er in Auslage genommen wurden wäre.

Des weiteren ist zu bedenken, dass Zoll entweder in Hamburg anfiel und somit vom Absender bezahlt werden mußte, oder nach passieren der Grenze und dann natürlich in Altona, was dann vom Spediteur geleistet wurde. Ob er dies, also den Zoll, vom Absender im Vorfeld erhielt, bleibt natürlich Spekulation. Ich bin auch relativ sicher, dass sonst kein Weitertransport stattfinden hätte können.

Mit freundlichem Sammlergruss

Ulf
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/11968
https://www.philaseiten.de/beitrag/229395