Thema: Bleisulfidschäden: Die Folienproblematik in der Philatelie
AndreasCairo Am: 09.05.2020 16:11:12 Gelesen: 90333# 148@  
Ich habe folgende Frage:

Zu meinem Schrecken muss ich feststellen, dass ich meine Altdeutschland-Sammlung in Optima C1 Hüllen, welche generell als Hard PVC sind, aufgebaut habe. Da ich diese einfach toll finde, zerstört es mein Herz zu denken, alles aufzugeben und umzustellen. Dennoch sehe ich natürlich die Gefahr vor allem für gewisse gefährdete Marken auf Belegen, vielleicht nehme ich vor allem diese heraus und ersetze durch eine Farbkopie. ;)

Meine Frage: Die Optima Hülle besteht aus einer weichen flexiblen Vorderseite welche auf einer harten Trägerseite aufgeschweisst ist. Wäre die Vorderseite auch Hard PVC oder nur die Trägerseite (wie bei z.B. schwarzen Vario Seiten).
Ich habe immer ein Blatt zwischen Beleg und hintere Trägerseite.

Weiss jemand Bescheid und hat Erfahrung, oder soll ich direkt beim Hersteller nachfragen?

Viele Grüsse
Andreas
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/292
https://www.philaseiten.de/beitrag/232592