Thema: Fälschungen zum Schaden der Post in Deutschland seit der Euroeinführung
Journalist Am: 21.05.2020 15:46:45 Gelesen: 16462# 110@  
@ Journalist [#86]

Hallo an alle,

in obigen Beitrag hatte ich ja schon mal erste Details der Fälschung Dampfschiff "Die Weser" vorgestellt. In der nächsten philatelie wird diese Fälschung ausführlich im Vergleich zum Original vorgestellt. Unter dem folgenden Link finden Sie schon jetzt die Vorabveröffentlichung dieses Artikels[1].

Da Links ohne Bilder doch sehr trocken sind noch zwei weitere Bilder als Vergleich zu dieser Fälschung hier:



Der Teilausschnitt der Jahreszahl 2016 - links die echte Marke mit der flächig gedruckten Jahreszahl, rechts die Fälschung und noch ein weiterer Teilausschnitt:



Links die echte Marke mit dem flächigen Druck der Wertangabe 70 und rechts die Fälschung.

Am Wochenende wird dann noch der zweite Artikel als Vorabveröffentlichung freigeschaltet werden, in dem über die Fledermausfälschung berichtet wird.

Soweit für heute Neues aus der Fälscherküche - viele Grüße Jürgen

[1] http://jolschimke.de/briefmarken-und-ganzsachen/faelschung-folienblatt-62-die-weser.html
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/11642
https://www.philaseiten.de/beitrag/233942