Thema: Betrug zum Schaden der Post
bovi11 Am: 30.06.2020 19:54:16 Gelesen: 14312# 148@  
Bei der ganzen Betrachtung sollte man losgelöst von der formalen rechtlichen Betrachtung eines nicht außer Acht lassen:

Die Post hat die Währungsumstellung DM/€ 2002 dazu benutzt, par ordre du mufti die DM-Marken ab einem bestimmten Datum für ungültig zu erklären.

Eine plausible Erklärung dafür ist nicht erkennbar, denn damit hat sich die Post einen erheblichen geldwerten Vorteil verschafft, indem sie zwar Gelder für die DM-Marken eingenommen hat, dafür aber nicht die versprochenen Gegenleistungen erbracht hat. Sie hat sich damit quasi ungerechtfertigt bereichert.
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/1085
https://www.philaseiten.de/beitrag/238097