Thema: Ostafrikanische Gemeinschaft: Echt gelaufene Belege
Michael Mallien Am: 17.08.2020 20:46:29 Gelesen: 2355# 5@  
@ saeckingen [#4]

Hallo Harald,

hinsichtlich der Ostafrikanischen Gemeinschaft hast Du recht. Vielleicht kann man sich darauf einigen, dass sich dieses Thema eben an der Michel-Katalogisierung orientiert. Der Sammler sollte aber wissen, wie es sich historisch korrekt darstellt.

Ich habe heute einen Brief aus eben jener Periode (3), nämlich vom 5.7.1947. Der Brief zu 1,30 Franc ging von Mombasa, Kenia nach Gétinié, Frankreich.



Mir gefällt besonders der schöne Stempel MOMBASA SALIM ROAD T.S.O. KENYA. Hier noch einmal Marken und Stempel vergrößert:



Rückseitig befindet sich eine handschriftlich aufgebrachte Zahl 65, deren Bedeutung ich nicht benennen kann. Vielleicht hat jemand von euch eine Erklärung dafür.



Der Beleg ist sicher von oder für einen Sammler hergestellt worden. Er ist verschlossen und enthält eine dünne unbeschriftete Pappe, was gegen Licht gehalten gut erkennbar ist.

Viele Grüße
Michael
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/13120
https://www.philaseiten.de/beitrag/241898