Thema: Motiv Brücken
mausbach1 Am: 28.08.2020 08:53:39 Gelesen: 10968# 1229@  
Österreich



Die Eisenbahnbrücke [1] wurde zwischen 1897 und 1900 um erbaut und am 14.11.1900 eröffnet. Sie hatte eine Länge von 375 m und bestand aus drei bogenförmigen Fachwerkteilen, die von zwei im Flußbett stehenden gemauerten Pfeilern getragen wurden. Die Fachwerkteile, die von dort jeweils zum Ufer führen, waren parallele Fachwerkbauten. Dieser wurde 2013 aufgrund des schlechten Zustands der Brücke und den mit einer notwendigen Sanierung einhergehenden hohen Kosten wieder aufgehoben.



Die "Es klappert die Mühle am rauschenden Bach"-Zeit ist leider vorbei, und mit ihr verschwanden auch viele der alten Brücken, die früher in großer Zahl unsere Alpenbäche, Täler und Flüsse überspannten. Ausgerechnet der Eigeninitiative einer gelernten Köchin ist es zu verdanken, dass viele dieser Raritäten, mit teils sehr aufwendigen Konstruktionen, nicht der Motorsäge oder dem Bagger zum Opfer fielen, sondern dank eines "Originalbrücken-erhaltungsprogrammes" ins Freigelände des ersten Österreichischen Brückenbaumuseums wanderten.

Glückauf!
Claus

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Linzer_Eisenbahnbr%C3%BCcke
[2] http://www.edelsbach.at/brueckenmuseum.html
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/6280
https://www.philaseiten.de/beitrag/242813