Thema: Moderne Privatpost: Postcon Deutsch­land B.V. & Co. KG
DL8AAM Am: 18.09.2020 18:47:11 Gelesen: 4064# 6@  
Ich schreibe lieber hier, als im allgemeinen Privatpost Bandwurm-Thread:

... mit der codX-Mandatennummer 0192 und Mail Alliance-Kennung ma 4511

Nur damit die "neue", zumindest hier noch nirgendwo dokumentierte, Mail Alliance-Kennung ma 4512 der Postcon-Privatpost hier auch einmal gezeigt wird:



2020er Katalog von "Schilder Klar" (Heinrich Klar Schilder- und Etikettenfabrik GmbH & Co. KG) aus 42111 Wuppertal; mit Leithinweis ma 4512 3_3772, d.h. vom Katalogmacher (nicht zwingend der Absender selbst) über die Postcon ("ma 4512") in das Privatpostnetz eingeschleust; zur Zustellung über die CITIPOST Göttingen (ma-3772"); Barcode mit UPOC-Sendungsnummer (überklebt), mit der auch für ma-4511 bekannten, codX-Mandantennummer 0192 (bei codX registriert für die "postcon Bochum" [Postcon Deutschland B.V. + Co. KG] in 40878 Ratingen); zwei Label der CITIPOST Göttingen, mit neuer eigener UPOC-Sendungsnummer (codX-Nummer "0046"), unten ohne, oben mit Routen-/Zustell-Code für die Empfängeradresse "50-41"; 16.09.2020.

Möglicherweise wird die "neue" Mail Alliance-Kennung ma-4512 für "externe Großeinschleusungen" genutzt, vielleicht von einer eigenen "Abteilung", die speziell für Abwicklung von Katalog- bzw. Werbematerial-(Massen-)Versand zuständig ist - oder möglicherweise vielleicht für Einlieferungen, die nur "abrechnungstechnisch" bei der Postcon waren (über die Postcon liefen), um diese u.U. vom normalen Mailstream der Postcon abzugrenzen?

Beste Grüße
Thomas
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/11446
https://www.philaseiten.de/beitrag/244668