Thema: Kenia: Freimarken-Ausgabe Mineralien
Michael Mallien Am: 10.10.2020 11:00:55 Gelesen: 1145# 3@  
Zum Vergleich der Tarife mit dem in [#2] gezeigten Beleg sind hier zwei Briefe an den selben Adressaten aus der gleichen Zeit.

1. Brief vom 13.2.1978 aus Mohuran nach Jersey, frei gemacht mit der 2-Shilling-Marke.



2. Brief vom 16.3.1978 aus Nairobi nach Jersey, ebenfalls mit 2 Shilling freigemacht als Mehrfachfrankatur der 1-Shilling-Marke. Leider ist eine der Marken stark beschädigt.



Rückseitig ist der Absender vermerkt.



Die dunklen Markenfarben machen es normalerweise schwer das Datum zu entziffern. Bei diesen Belegen ist das kein Problem, denn die Stempel sind mehr oder weniger eingeprägt und im schrägen Gegenlicht lassen sich die Inhalte gut lesen.

Ich gehe nun davon aus, dass 2 Shilling das korrekte Porto für einen Luftpostbrief Anfang 1978 von Kenia nach Großbritannien war.

Viele Grüße
Michael
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/14870
https://www.philaseiten.de/beitrag/246561