Thema: Fälschungen in den Angeboten der Badischen Briefmarken GmbH ?
Richard Am: 24.12.2020 14:48:27 Gelesen: 1349# 5@  
@ Quincy [#2]
@ johanneshoffner [#3]
@ modirawatleng [#4]

Hallo zusammen,

es wäre sinnvoll, nicht Aussagen wie Es sind ca. 15 solche absurde Belege im Angebot ins Forum zu stellen, sondern ganz konkret ein oder mehrere Beispiele

- mit Abbildung des Loses
- mit der vollständigen Beschreibung (als Text, nicht als Abbildung)
- mit der Verlinkung auf die Auktion

hier im Forum zu zeigen (je Los ein Beitrag). Nur dann dürfen solche Beschuldigungen öffentlich einsehbar bleiben.

Anschliessend können sich insbesondere fachkundige Sammler und Prüfer zu den Losen äussern.

Die Firmengruppe Deutsche Briefmarken AG / Badische Briefmarken GmbH wurde soeben auf dieses Thema aufmerksam gemacht und ihr freigestellt, sich zu äussern.

Schöne Grüsse, Richard
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/15159
https://www.philaseiten.de/beitrag/253968