Thema: (?) (44) Bund: Farbabweichungen gleicher Marken
Winni451 Am: 23.01.2021 21:57:01 Gelesen: 11734# 40@  
Hallo,

nicht nur der Druck kann farbliche Unterschiede aufweisen.

Bei der Bund Michelnummer 451 aus 1964 (Olympiade Tokyo) wurde ich vor kurzem auf geringe, aber sichtbare farbliche Unterschiede aufmerksam gemacht.

Ich habe das in meinem Referenzmaterial angeschaut und sehe fast weiße Rückseiten und leicht gelbliche Rückseiten. Die Vorderseiten sind unauffällig.

Noch habe ich mir meine Bögen nicht angeschaut, kann daher nicht sagen ob das bestimmte Varianten betrifft oder nicht. Bei meinen ungebrauchten Stücken ist das auf den ersten Blick ungefähr gleich verteilt.

Ich vermute es könnte eine Verfärbung wegen Licht, unsachgemäßer Lagerung sein, oder es ist unterschiedliche Gummierungschargen oder normale weil natürliche Schwankung.

Scan unbearbeitet:



Scan bearbeitet, so dass der Unterschied besser zu sehen ist:



Zu Fluoreszenz (laut Katalog fluoresziert das Papier), Phosphoreszenz (sollte keine vorhanden sein) und Wasserzeichen (sollte keines vorhanden sein) kann ich nichts sagen.

Ist das ein bekanntes Phänomen, hat jemand eine Erklärung?

Grüße
Winfried
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/1184
https://www.philaseiten.de/beitrag/256907