Thema: Zwangsarbeiterpost aus Deutschland 1939 bis 1945
Totalo-Flauti Am: 27.02.2021 06:34:54 Gelesen: 1658# 2@  
Liebe Sammlerfreunde,

ab und zu erreichen mich doch Belege zu diesem Thema. Hier ein Brief vom 05.05.1944 einer/eines belgischen Fremdarbeiters/Fremdarbeiterin oder Zwangsarbeiterin/Zwangsarbeiter. Der Brief stammt aus der Lagergemeinschaft "Heiterer Blick". Der Brief erhielt die typischen Zensurstempel. Der Zensur-Bandstempel sollte aus der Kölner Zensurstelle stammen. Köln war für Nordfrankreich und die Benelux-Länder zuständig.

"Auf dem Grundstück des Gasthofes "Heiterer Blick" entstand im Sommer 1940 das erste Barackenlager für ausländische Zwangsarbeiterinnen/Zwangsarbeiter der Erla-Werke. 1942 waren ungefähr 600 Zwangsarbeiter aus Belgien, Niederlanden und Frankreich in vier Baracken untergebracht, im Januar 1944 waren es knapp 900. Das Lager bestand bis Mai 1945. Während des Zweiten Weltkrieges lief der Betrieb des beliebten Ausflugsgasthofs parallel weiter. Ab 1941 setzten die Erla-Werke in Leipzig zivile Zwangsarbeiterinnen/Zwangsarbeiter ein, ab 1943 auch KZ-Häftlinge. 1943 waren in bei den Erla-Werken in Leipzig 25.000 Menschen beschäftigt, darunter mehr als 16.000 Zwangsarbeiterinnen/Zwangsarbeiter, Kriegsgefangene und KZ-Häftlinge. Die Erla-Maschinenwerke GmbH wurde 1934 im Auftrag des Reichsluftfahrtministeriums zur Herstellung von Kampfflugzeugen gegründet. Zwischen 1935 und 1937 wurde in der Wodanstraße 40 in Heiterblick das Werk I (Hauptwerk) mit fünf großen Produktionshallen errichtet. Gleichzeitig entstand am Flughafen Mockau das Werk II mit zwei Montagehallen, in denen die Endmontage der Flugzeugteile stattfand. 1937 wurde an der Kreuzung Theklaer / Heiterblickstraße das Werk III gebaut, in dem die Tragflächen gefertigt wurden. 1938 ging die Firma zur serienmäßigen Großproduktion von Jagdflugzeugen über. Von 1937 bis 1945 lieferten die Erla-Werke mehr als 11.000 Flugzeuge des Typs Me 109 an die deutsche Luftwaffe aus."[1]

Mit lieben Sammlergrüßen

Totalo-Flauti.



[1] https://www.zwangsarbeit-in-leipzig.de/zwangsarbeit-in-leipzig/
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/14304
https://www.philaseiten.de/beitrag/260417