Thema: (?) (189) Vorsicht: Stempel in Privathand
MS Sammler Am: 06.04.2021 16:55:25 Gelesen: 11052# 184@  
@ PrometheusCGN [#183]

Das Teil ist ja mal wirklich neu, solange natürlich das Eingestellte Datum passt!

Ich werde mal versuchen an eine Mailadresse der Post zu kommen. Wenn die nicht aktiv werden, wundert mich gar nichts mehr.

Hier handelt es sich wohl um einen Stempel einer Postagentur / Postpoint. Ich kenne solche Zumwinkelchen, die schon mehr Poststempel wie eine große Postfiliale besitzen. Die Post gibt anscheinend bei einem Besitzerwechsel automatisch neue Stempel in Auftrag.

Weitere Infos sind gerne gesehen. Auch per Mail.

Gruß Leon.
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/3383
https://www.philaseiten.de/beitrag/263793