Thema: Überdrucke Bangladesh auf Marken aus Pakistan
ChristianSperber Am: 07.04.2021 23:07:22 Gelesen: 285# 2@  
@ limingerald [#1]

Überdrucke Bangladesh auf Pakistan

Ja, die gab es. Anfang der 1970er Jahre war das Thema auch überaus populär, und es gab zahllose Artikel zu dem Thema in den philatelistischen Zeitschriften. Auch die Händler waren überaus aktiv, es wurden extrem viele Belege vor dem Papierkorb gerettet und verkauft, aber Schwindeleien (wie z.B. angebliche Pfadfinderpost) haben das eigentlich sehr interessante Gebiet restlos in Verruf gebracht.

Leider lässt sich die Echtheit von ungebrauchten Überdrucken nicht belegen, und wenn ungültige Marken wie die 14 Annas aus Britisch-Indien mit Pakistan-Überdruck aus Nasik noch einmal mit einem "Bangladesh"-Überdruck "verziert" werden, wird es einfach nur fragwürdig.

Gruß

Christian

[Auf Wunsch von Christian Sperber 2 Beiträge aus dem Thema "Pakistan: Verwendung indischer Marken mit Aufdruck Pakistan" ausgegliedert]
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/15676
https://www.philaseiten.de/beitrag/263934