Thema: **** (?) (1) USA Gummiarten erkennen
Martin de Matin Am: 15.04.2021 20:44:00 Gelesen: 894# 4@  
@ Holzinger [#1]

Kann es sein, das der Michel einen Briefpreis für die 1/2 cent aufführt, weil die Marke nur kurze Zeit in Umlauf war? Dafür sprechen würde der verhältnis mässig hohe Preis der 1/2 cent ungebraucht als auch gebraucht. Der Plattennummernblock ist bei weiten der teuerste der Marken mit glänzender Gummierung (gem. Michel von 1997). Nach meinem Katalog von 1997 gibt es die Marke nicht mit Trockengummi. Somit wäre es ja vorstellbar, einen Briefpreis für die Marke anzugeben, weil sie als Portomarke nicht mehr verwendet wird, und sie auf Brief möglicherweise relativ selten vorkommt. Ob es die 1/2 cent mit Trockengummi gibt kann ich auf Grund meiner alten Kataloge nicht sagen.

Gruss
Martin
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/15708
https://www.philaseiten.de/beitrag/264682