Thema: (?) (140) Stempelaufdrucke mit Matrixcodierung - Frankierservice der Dt. Post
Ben 11 Am: 06.05.2021 19:31:53 Gelesen: 36916# 37@  
@ Journalist [#36]

Hallo Jürgen,

da steht nicht so viel drin. :-)



Es geht los mit "Base256" über "42 Felder" (bis zum Beginn der Fehlerkorrektur =grau). Dann folgt "DEA 45 30" (bis hierher alle Felder grün), anschließend "FF 99 00 41" (braun). Weiter geht's mit "04 10 19 00 16" (unbekannter Inhalt =blau) und "00 00 22 58" (gelb). Danach ist alles leer (= 0 -blau).

Viele Grüße
Ben.
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/1160
https://www.philaseiten.de/beitrag/266520