Thema: Neuentdeckung: Deutsches Reich 154 I mit kopfstehendem Aufdruck
Stefan Am: 14.05.2021 17:02:18 Gelesen: 7567# 8@  
@ MS Sammler [#6]

Bei der Atteste Datenbank [1] findet man einen Link zum Auktionshaus Felzmann. Dieser führt aber ins Nirvana.

05.07.2019, Los 9353, Ausruf 4.500 Euro


Als Ergänzung bzw. Korrektur zur Attestdatenbank (Tippfehler in der Losnummer): Es handelt sich um die (Teil-)Auktion

"Deutsche Philatelie, Thematik - 05.07.2019 12:00 166. Auktion", Los 5953.

Leider lässt sich das Los aus dem Archiv nicht direkt verlinken, daher als Screenshot:



Wie Benjamin Voigt bereits schrieb, ist das Los am 05.07.2019 leider nicht verkauft worden, siehe "Ergebnisliste Briefmarken" der 166. Auktion [1].

Gruß
Pete

[1] https://www.felzmann.de/aktuelle-ergebnisse.aspx

Nachtrag: im Thema "Kopfstehende Auf- oder Überdrucke" [2] wurde ebenfalls über den kopfstehenden Aufdruck der Mi-Nr. 154 I a K berichtet.

[2] https://www.philaseiten.de/cgi-bin/index.pl?ME=207457#M435 (Beitrag 435)
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/9050
https://www.philaseiten.de/beitrag/267143