Thema: Rumänien: Marken echt oder falsch ?
Heinz 7 Am: 05.07.2021 17:54:10 Gelesen: 50715# 193@  
@ Lars Boettger [#192]

Sehr gut, Lars!

Schon von Weitem kann ich auch sagen: Von den 40-Parale Marken sind sicher falsch: Nummer 1 + Nummer 3.

Der Brief mit dem Kehrdruck-Paar der Nummer 6 ist sehr undeutlich. Der Beleg wäre eine Grossrarität, denn KD-Paare auf Briefen sind extrem selten. Was mir aber nicht gefällt, ist, dass der Datumstempel Jassy fehlt. Und Briefe aus dem Fürstentum Moldau nach Rom mit der rumänischen Post gab es 1858 meines Wissens gar keine. Von den Oval-Stempeln "FRANCO JASSY" gibt es auch Falschstempel, wobei ich mich mit diesem Foto dazu nicht definitiv äussern kann.

So oder so - wer solch ein Stück kaufen will, sollte unbedingt ein Attest eines anerkannten Rumänien-Prüfers verlangen. Der Prüfer kann das Stück dann genau "unter die Lupe" nehmen (im Vollsinn des Wortes).

Es ist sehr unwahrscheinlich, dass 163 Jahre nach der Ausgabe 1858 dieser Marke dieser Kehrdruck-Brief neu auftaucht.

Ich bin gespannt, ob wir den Beleg wiedersehen.

Heinz
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/1514
https://www.philaseiten.de/beitrag/271189