Thema: (?) (14/16) Bund Dauerserien Rollenenden
lueckel2010 Am: 15.07.2021 17:54:42 Gelesen: 889# 17@  
@ marcofilius [#15]

Guten Abend, Heinrich,

ich nehme an, dass die Endstreifen zwar zentral (in der -ehemaligen- Bundesdruckerei?), aber manuell auf die letzte Marke einer fertigen Rolle aufgeklebt wurden. Für diese These spricht die vereinzelt schräge Anbringung (siehe dritte Marke von links in der unteren Reihe Deiner Abbildung).

Es könnte sein, dass die Endstreifenfragmente sich im Wasserbad von dem Marken lösen. Habe hier einige Exemplare mit (kompletten) Endstreifenfrankaturen (Bund/ Berlin) rumliegen, für die sich bislang noch kein Interessent gefunden hat. Werde mal einen Beleg opfern und den ausgeschnittenen Streifen wässern. Über das Ergebnis berichte ich dann hier.

Der Manipulationsthese von Klemens (Frankenjogger) kann man nur zustimmen. Eine höhere Bewertung wird meiner Meinung nach nie erfolgen und ist wohl auch nicht gerechtfertigt! Allerdings ist bei Michel ja mittlerweile fast nichts mehr unmöglich!

Moin aus Ostfriesland, Gerd Lückert
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/3487
https://www.philaseiten.de/beitrag/271951