Thema: Auktionen: Falsche Beschreibungen in Auktions Katalogen
Martin de Matin Am: 16.07.2021 23:18:32 Gelesen: 4122# 107@  
@ Martin de Matin [#104]
@ wessi1111 [#105]

Leider ist es doch so einfach, die Inschrift "FALSCH" ist nicht nachträglich aufgedruckt, der Druck erfolgte gleichzeitig.



Ich bin stolzer Eigentümer einer 12 cent dieser Ausgabe mit gleicher Inschrift; vielleicht sollte ich dieses Stück auch zur Verstiegerung anbieten!

Zur Entschuldigung für diesen Fehler von Veuskens muss ich sagen, das in meine alten Michelkatalog nichts von Fälschungen bei dieser Ausgabe steht (diese Aussage habe ich bewust bezüglich eines anderen Loses bei Veuskens gewählt).

Fünf Minuten bis zur richtigen Zeit ist nicht schlecht, aber ich denke, das man dies bei meinem nächsten Rätsel unterbieten kann.

Gruss
Martin
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/5048
https://www.philaseiten.de/beitrag/272020