Thema: Ostafrikanische Gemeinschaft: Echt gelaufene Belege
Dorianus Am: 01.08.2021 20:28:20 Gelesen: 612# 12@  
aus Periode V

Eingeschriebener Ersttagsbrief der MiNr. 303/306 vom 3. November 1975 auf passend gestaltetem Umschlag

Stempel: Ndanda.Lindi, 3 No 75 - rückseitig R-Stempel REGISTED LINDI TANZANIA 14. No 75

nummerierter R-Zettel mit eingestempeltem Ortsnamen Ndanda, der Höchstwert ist rückseitig zusätzlich aufgeklebt und mit dem Ndanda-Stempel entwertet

Die Nachricht ist enthalten:

Der Brief ist datiert mit 10. November 1975 - also nach dem Ersttag. Entweder war der Postler ein Sammlerfreund, oder der Brief wurde am Ersttag erstellt und erst später (via Linda) aufgegeben.

Eine Schwester Sr. Winfrida Vetter schreibt an Frl. Grimm und ihre Schwestern.
Sr. Winfrida (geb. 5.6.1907, verst. 15.11.1986 im Stift in Tutzing) gehörte dem Orden der Benediktinerinnen an, der in Ndanda ein Hospital und eine Schule betreibt.

Scheinbar verband die Damen u.a. ein Interesse an Philatelie.




 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/13120
https://www.philaseiten.de/beitrag/272973