Thema: Greifvögel auf Briefmarken
epem7081 Am: 04.09.2021 22:43:40 Gelesen: 4939# 10@  
@ mausbach1 [#1]

Hallo Claus und alle Vogelfreunde,

aus einer griechischen Markenserie "Einheimische Faune und Flora" mit 8 Werten aus dem Jahre 2001 kann ich mit meinem Einschreiben und Express-Beleg vom 23.1.2002 aus ΠΕΎΚΟΙ / PEFKI hier zweimal mit strahlend weißem Gefieder (!) den Schmutzgeier (MiNr 2077) und einmal den Bartgeier (MiNr 2073) vorstellen. Der dritte Geier dieser Serie mit dem höchsten Nominalwert von 850 (Dr) bzw 2,49 € ist der Mönchsgeier (MiNr 2078)



Im Ausgabejahr 2001 sind in Griechenland alle Marken mit beiden Währungsangaben Drachme und EURO versehen.

Mit freundlichen Grüßen
Edwin
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/15733
https://www.philaseiten.de/beitrag/275510