Thema: Frankreich: Briefmarken mit Tropengummi / Fluoreszens
IckeHier Am: 05.09.2021 19:25:27 Gelesen: 3187# 4@  
Vielen Dank an jmh und Vernian,

ich werde jetzt mal die Rückseiten betrachten und ggfs mal weiter recherchieren. Mit den Dauerserien komme ich eigentlich gut klar nur bei den normalen Ausgaben ist mir das noch immer nicht ganz klar.

Hier mal ein Beispiel.

Y&T 1759 alle Exemplare postfrisch bei den gestempelten Exemplaren ist es genauso

Vielleicht hilft das weiter.

Vielen Dank nochmal für die Hilfe.

Schönen Restsonntag

Jörg


 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/16149
https://www.philaseiten.de/beitrag/275590