Thema: Alliierte Besetzung SBZ: Nichtamtliche Ausgaben / Privaterzeugnisse
BD Am: 16.05.2010 15:34:48 Gelesen: 11203# 4@  
Hallo Martinus,

im September 1946 wurde in Wittenberg ein Spendenblock mit 6 Marken zum 400. Totestag von Luther in einer Auflage von 60.000 Stück mit postamtlicher Genehmigung gedruckt. Vor dem Schalterverkauf wurde die Genehmigung der Post zurückgezogen, eine unbekannte Menge ging unberechtigt an Händler, der Rest wurde postamtlich vernichtet.

Dein "Brief" ist eine Mache des Händlers in Oberwiesenthal. An sich selbst addressiert im Jahr 1949, mit ungültigen Marken, die selbst wenn 1946 amtlich herausgegeben, keine Frankaturkraft mehr hätten. Diese Gefälligkeitsabstempelung samt R-Zettel sollte unwissenden Käufern eine postalische Verwendung vortäuschen.

Leider sind jetzt die Marken in meinen Augen wertlos.

Beste Grüsse Bernd
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/2452
https://www.philaseiten.de/beitrag/27590