Thema: Selbstklebende Marken: Wie ohne Beschädigung ablösen ?
StefanM Am: 14.10.2021 07:35:23 Gelesen: 26836# 81@  
@ DL8AAM [#19]

Nun mal eine ganz andere Frage: In diesem Fall wurde die Briefmarke mit einem Label der CITIPOST Göttingen überklebt, den ich (optisch) sauber abziehen konnte. Nur befinden sich noch leicht klebrige Reste des Labels auf der Briefmarke. Gibt es eine zerstörungsfreie Möglichkeit diese Klebereste von der Marke zu entfernen? Für den Scan habe ich den Bereich mit einer "Fensterumschlag-Folie" abgedeckt (siehe die Schatten im Bild), um das Scannerglas nicht zu verkleben. Aber für das Album dürfte das ja keine dauerhafte Lösung darstellen?

Entfernen der Klebstoffreste mit chemischen Mitteln wird sicher die Marke beschädigen. Wahrscheinlich ist das Abdecken, wie Du es gemacht hast, schon eine gute Idee.

Ich würde es mit einem Ausschnitt aus einer dokumentenechten Klarsicht-Prospekthülle probieren.

Gruß
Stefan

[Redaktionell verschoben aus dem Thema "Moderne Privatpost: BWPOST" / Wir haben bereits 4 Themen zu "Selbstklebende ablösen)
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/61
https://www.philaseiten.de/beitrag/278383