Thema: Haben philatelistische Messen noch eine Zukunft ?
10Parale Am: 31.10.2021 15:30:12 Gelesen: 2426# 6@  
@ drmoeller_neuss [#1]

Ich bin der Meinung, dass wir Sammler gerne alles nachholen würden, was wir durch die Corona Pandemie seit über 2 Jahren leider verpasst haben. Ich nehme mit Bedauern zur Kenntnis, dass bedeutende Ereignisse der Philatelie ausfallen müssen.

Wieso sollte es unter Beachtung der 3G oder 2G Grundsätze nicht möglich sein, eine Messe durchzuführen? In der Schweiz findet gerade die Basler Herbstmesse statt und auch eine regionale Messe wurde in Lörrach für das Jahr 2022 wieder unter Auflagen avisiert.

Natürlich möchten die Veranstalter und vornehmlich die Händler gut verdienen. Ob ein Kneipenwirt heute noch mit einem schrumpfenden Verein gut Geld verdient, bezweifle ich.

Vielleicht wäre es eine Überlegung wert, die Philatelie als Nischenprodukt in andere Messen (die leider auch in Deutschland nicht stattfinden!) zu integrieren. Münzmessen wären ein Beispiel, vielleicht auch Eisenbahnausstellungen, Sammler- und Schmuckmessen, Kunstmessen, Modemessen etc.

Eine andere Idee wären Freiluftveranstaltungen im Frühjahr oder Sommer. Die Klimaerwärmung hilft uns da ja mächtig. Weshalb muss man sich in eine teure Halle quetschen, man könnte ja mal die Sportvereine fragen, ob sie ihre Stadien und Plätze wochentags den Sammlern zur Verfügung stellen. Die Innenstädte veröden und die Händler klagen darüber, dass die Kunden ihre Schuhe und Kühlschränke im Internet bestellen. Eine Münz- oder Briefmarkenbörse könnte Leben in die Stadt bringen. Ich sehe das immer an Flohmärkten. Wenn in Lörrach Flohmarkt war (auch schon seit 2 Jahren nicht mehr!), waren die umliegenden Geschäfte und Kneipen voll. Menschen aus dem Umland strömten in die Stadt.

Ja, Corona hat leider vieles verändert und auch wenn wir nun alle geimpft sein und leichteren Herzes durch die Stadt schlendern könnten, ist es doch nicht so einfach, der Pandemie mit all ihren Auswüchsen Herr zu werden.

Ich jedenfalls freue mich auf die nächste Briefmarkenmesse, am 6. November werde ich in Basel an der Sammlerbörse sein, wo es auch einige Briefmarkenstände gibt, vornehmlich Schweizer Bauart. Ich bin geimpft und sollte es mich erwischen (ich arbeite im öffentlichen Nahverkehr und habe seit 2 Jahren keine Anzeichen einer Ansteckung, Gott sei Dank!), hoffe ich auf einen milden Verlauf.

Liebe Grüße

10Parale
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/16384
https://www.philaseiten.de/beitrag/279678