Thema: Haben philatelistische Messen noch eine Zukunft ?
saeckingen Am: 01.12.2021 17:25:09 Gelesen: 1977# 11@  
Die Messen fehlen - nicht nur wegen der Händler, viel mehr wegen der persönlichen Kontakte. Ich habe auf den letzten Messen sehr viele tolle und seltene Stücke für meine Sammlung bekommen, weil man mich kannte und mir das Material mitbrachte. Auch die vielen Gespräche etc.

Für mich waren es nach Sindelfingen gut 400 km und ich war jedes Jahr vier Tage dabei. Auch in Essen war ich immer dabei, das ist für mich aber Heimspiel, zumindest Samstags brauche ich da keine 30 Minuten Fahrzeit. Ich reise sonst auch 2 mal im Jahr wegen der Stampex nach London, wobei ich dorthin schneller und für weniger Geld komme als nach Sindelfingen. Glücklicherweise bin ich Anfang Oktober zur ersten wieder stattfindenden Stampex gereist, das war ein tolles Gefühl nach zwei Jahren Messeabstinenz.

Ich hoffe das es auch in Deutschland bald mal wieder eine richtige Messe geben wird, aber 2022 sieht es wohl erst einmal trübe aus.

Die Veranstalltungen in den Niederlanden sind zwar auch groß, aber haben keinesfalls das Niveau einer Messe. Es ist eher ein Hallenflohmarkt oder ein Großtauschtag.

Grüße
Harald
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/16384
https://www.philaseiten.de/beitrag/282357