Thema: Bund Ganzsachen-Umschläge differenzieren
Michael Mallien Am: 05.12.2021 11:09:16 Gelesen: 1526# 12@  
Heute eine Aktualisierung der Verteilungsliste aus Beitrag [#1] nach Auswertung des neuen Ganzsachen-Deutschland-Katalogs, der gerade erschienen ist. Die Liste in [#1] enthielt Fehler, weshalb ein direkter Vergleich der Listen andere Resultate brächte.

Der letzte Bund Ganzsachen-Umschlag mit Sonderwertstempel (USo) im Ganzsachen Deutschland Katalog 2018 war der Gedenkumschlag USo 464 vom 1.2.2018. Im neuen Katalog 2021/2022 hat er die MiNr. USo 463. Der Grund für die Änderung der Nummerierung war die reservierte Katalognummer USo 457, für einen, wie ich vermute, eventuellen Plusbrief im C6-Format, der jedoch nicht erschienen ist. Anstatt die Lücke zu belassen wurden 7 Hauptnummern umnummeriert, was vertretbar ist.

Der letzte Bund Ganzsachen-Umschlag mit Sonderwertstempel (USo) im neuen Ganzsachen Deutschland Katalog 2021/2022 ist nun der Gedenkumschlag USo 535 vom 5.8.2021. In 3,5 Jahren sind also 72 Hauptnummern hinzu gekommen. Die Verteilung nach den Umschlagsarten ist nun wie folgt:

(1) Plusbriefe (116 Katalog-Hauptnummern) / 5 neue Hauptnummern
(2) Sonderumschläge (133 Katalog-Hauptnummern) / 13 neue Hauptnummern
(3) Gedenkumschläge (139 Katalog-Hauptnummern) / 31 neue Hauptnummern
(4) Blanko-Umschläge (26 Katalog-Hauptnummern) / 3 neue Hauptnummern
(5) Messe-Umschläge (2 Katalog-Hauptnummern) / unverändert
(6) Benefiz-Umschläge (118 Katalog-Hauptnummern) / 20 neue Hauptnummern

Das Gros der Neuausgaben sind die Gedenkumschläge gefolgt von den Benfiz-Umschlägen und den Sonderumschlägen.

Der letzte katalogisierte Benefiz-Umschlag ist der USo 513 aus dem August 2019, was mit meiner Beobachtung in [#11] übereinstimmt. Der Dienst wird nicht mehr angeboten und es wird höchstwahrscheinlich keine weiteren Ausgaben dieser Umschlagsart mehr geben.

Viele Grüße
Michael
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/16267
https://www.philaseiten.de/beitrag/282717