Thema: (?) (1) Heinrich Köhler Auktion Berlin: Belege von Ende April 1945 gesucht
bernhard Am: 11.01.2022 17:17:11 Gelesen: 1022# 4@  
@ Heinz 7 [#3]

Hallo Heinz,

vielen Dank für deinen Beitrag!

Heinrich Köhler - Berlin:

Diese Auktionskataloge liegen mir alle vor. Es wurden mindestens 27 Auktionen durchgeführt, bis 2005. Wie aus dem Vorwort der 1. Auktion hervorgeht, war das Berliner Auktionshaus ab 1992 eine eigenständige Firma. Der damalige Alleininhaber von Heinrich Köhler - Wiesbaden, Volker Parthen, war aber auch der Inhaber der Berliner Firma. Mitgesellschafter waren Christian Burmeister und Joachim Büll.

Heinrich Köhler - Wiesbaden:

Hier liegt mein Problem. Die vorhandenen Auktionskataloge habe ich entsorgt (hatte sie sicherlich auch nicht alle kpl). An eine Anforderung über eine Bibliothek hatte ich auch schon nachgedacht. Dies wäre aber ein riesiges Paket, welches man gar nicht auf einmal bestellen könnte! Bei grob 60 Katalogen (1999-2018) wären dies 7-8 Pakete bei der Phil. Biblothek in Hamburg. Neben den Kosten müßten ja auch noch alle Kataloge durchgesehen werden. Daneben habe ich ja noch viele weitere Interessensgebiete und Verpflichtungen. Deshalb die Fragestellung hier im Forum.

Einige Köhler-Wiesbaden-Auktionen fanden wie gasagt auch in neuerer Zeit in Berlin statt. Ich versuche diese mal herauszufilten.

Bei Herrn Maassen kann ich natürlich mal anfragen, verspreche mir da aber sehr wenig Erfolg. Warum sollte zu diesem Punkt speziell Bescheid wissen?

Viele Grüße
Bernhard
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/16636
https://www.philaseiten.de/beitrag/285736